Deutsches Rotes Kreuz DRK, Veranstaltungen, Pariser Platz Michael Handelmann / DRK
Der OrtsvereinDer Ortsverein

Sie befinden sich hier:

  1. Das DRK
  2. Der Ortsverein

Der Ortsverein Wittlich

Der DRK-Ortsverein Wittlich e.V. hat eine lange Tradition. In Wittlich gibt es bereits seit etwa 1896 eine Gliederung der Rotkreuzbewegung und seitdem engagieren sich Menschen in und um Wittlich für das Deutsche Rote Kreuz. Nach dem 2. Weltkrieg fand eine Neustrukturierung des Ortsvereines Wittlich statt.

Als Ortsverein, der kleinsten selbstständigen Verbandsstufe des Roten Kreuzes, engagieren uns vor allem im Sanitätsdienst, in der Jugendarbeit, sowie in der humanitären Hilfe und im Katastrophenschutz.

Zu den ursprünglichen Aufgaben des Roten Kreuzes, der Versorgung von Verwundeten im Kriegsfalle, kamen im Laufe der Jahre weitere Aufgaben auf das Rote Kreuz und somit auch auf unseren Ortsverein zu. 

So sind ist zum Beispiel die Durchführung der Blutspende, in Wittlich und Salmtal, zu einer unserer wichtigen Aufgaben geworden. Desweiteren ist die Mitwirkung im Katastrophenschutz und die Unterstützung des DRK-Rettungsdienstes ein weiterer Teilbereich unserer ehrenamtlichen Arbeit. Hinzu kommt die Bereitstellung von Sanitätdiensten für Veranstaltungen aller Art.

Weiter ist es uns wichtig, dass sich unsere Mitglieder auch außerhalb von Diensten und Einsätzen kennenlernen. Hierzu veranstalten wir verschiedene Freizeitaktivitäten, wie Grillabende oder gemeinsame Ausflüge.

Alle unsere unsere Einsatzkräfte engagieren sich ausschließlich ehrenamtlich in ihrer Freizeit. Haben auch Sie Interesse an einer Mitarbeit im DRK-Ortsverein Wittlich, so sprechen Sie uns einfach an. Wir freuen uns auf Sie!

Die Verbandsorganisation im Überblick

Das DRK besteht aus dem Bundesverband, 19 Landesverbänden, den Kreisverbänden und Ortsvereinen sowie dem Verband der Schwesternschaften vom Deutschen Roten Kreuz e. V. mit seinen 33 DRK-Schwesternschaften. Der Bundesverband mit Sitz in Berlin hat die Aufgabe, die Zusammenarbeit seiner Mitgliedsverbände durch zentrale Maßnahmen und einheitliche Regelungen zu fördern. Er sorgt für die Einhaltung der Rotkreuzgrundsätze und setzt verbandspolitische Ziele.